LIBE-Ausschluss stimmt für Richtlinien-Entwurf zur Vorratsspeicherung von Flugpassagierdaten

17. Juli 2015

Diesen Mittwoch hat der Ausschuss für Bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres (LIBE-Ausschuss) des Europäischen Parlaments dem Vorschlag der EU-Kommission zur Vorratsdatenspeicherung von Flugpassagierdaten zugestimmt.

Der Richtlinien-Entwurf der EU-Kommission regelt den Umgang mit Flugpassagierdaten (sogenannte „Passenger Name Record“, PNR) von Personen, welche über den Luftweg in die EU ein- und ausreisen. Entsprechend dem Vorschlag der EU-Kommission dürfen die Daten zur Prävention und Verfolgen von schweren Verbrechen wie unter anderem Terrorismus, Menschenhandel, Waffenhandel oder Cyberkriminalität verwendet werden.

Mit einer europaweiten Regelung zum Umgang mit Flugpassagierdaten soll ein einheitliches Sicherheitsniveau für den Flugverkehr aber auch ein einheitliches Sicherheitsniveau hinsichtlich der erhobenen Passagierdaten sichergestellt werden.

Der Entwurf sieht vor, dass Fluggesellschaften die zu den Reisenden vorliegenden PNR an sogenannte „Passenger Information Units“ (PIU) des jeweiligen EU-Mitgliedstaats übermitteln. Die nationalen PIU dürfen die Daten zur Gefahrenabwehr und Strafverfolgung verarbeiten. Dabei sollen die PNR mit nationalen Datenbanken abgeglichen werden und mit anderen Staaten ausgetauscht werden können. Eine Übertragung der Flugdaten an private Unternehmen sowie die Speicherung von besonderen Arten personenbezogener Daten sind nach dem Richtlinien-Entwurf unzulässig.

Die Daten werden zunächst für einen Zeitraum von 30 Tagen vorgehalten. Im Anschluss werden sie zwar „maskiert. Ein Personenbezug lässt sich jedoch für den Zeitraum der Speicherung von 5 Jahren ohne Weiteres herstellen.

Nachdem der LIEBE-Ausschuss mit 32 zu 27 Stimmen für den Richtlinien-Entwurf gestimmt hat, ist der Weg zu den Trilog-Verhandlungen zwischen EU-Parlament, EU-Kommission und Europäischen Rat geebnet, in dem weitere Einzelheiten verhandelt werden.

Die anlasslose Vorratsdatenspeicherung rückt damit ein Stück näher.